Juli_622
Posts: 1
Joined: Thu Oct 17, 2019 8:09 pm

Raspberry pi 3 mit raspberry pi zero verbindet und gpios nutzen

Thu Oct 17, 2019 8:23 pm

Hallo,
Habe mich letzens gefragt ob man einen pi 3 und eien pi zero mit einander verbinden kann und somit die gpios vom pi zero mit nutzen kann?

Kleinen Hintergrund information wieso ich dies gerne wissen würde : Ich benutzen meien pi 3 zum steuern eines 3d Druckers via octopi und steuere darüber auch deverse Eingänge/Ausgänge wie temperatur Sensoren, Tür Schalter oder das Licht so wie Lüfter . Leider gehen mir jetzt langsam die gpio pins aus und darum frage ich mich ob man diese so wie oben genannt erweitern kann oder ob es eine ande Lösung geben würde.


Dank und Gruß
Julian

User avatar
DerKleinePunk
Posts: 73
Joined: Thu Feb 23, 2017 9:18 am
Location: Germany
Contact: Website

Re: Raspberry pi 3 mit raspberry pi zero verbindet und gpios nutzen

Fri Oct 18, 2019 5:41 am

Wenn es wirklich nur um mehr I/O's geht würde ich es mit eine MCP 2307 machen. Ist einfacher und günstiger und man könnte nicht nur einen benutzen. Pro Chip hat man dann 16 I/O's mehr zu schalten oder als 0/1 Eingang.

http://www.elektronx.de/tutorials/porte ... 7-und-i2c/

Dieser Link ist einfach der erste den ich gefunden habe der das Thema erklärt.
PI 2 und PI 3 1GB Raspbian Strech
Der Wandel von Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten.
Nicholas Negroponte

smartifahrer
Posts: 968
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: Raspberry pi 3 mit raspberry pi zero verbindet und gpios nutzen

Fri Oct 18, 2019 7:07 am

Ein Zero kann tatsächlich via USB ferngesteuert werden um die GPIO zu nutzen.

https://gpiozero.readthedocs.io/en/stab ... o_otg.html

Return to “Deutsch”