User avatar
DerKleinePunk
Posts: 48
Joined: Thu Feb 23, 2017 9:18 am
Location: Germany
Contact: Website

WLAN Betriebsmodi wechseln -> Verrückt oder geht ?

Wed Nov 28, 2018 3:29 am

Meine Idee:
Ich komme mit dem Auto nach Hause der PI erkennt das mein WLAN verfügbar ist und wechsel den Betriebsmodus von WLAN. So das er jetzt den AP Modus abschaltet und in den Client Modus geht. Ob ich die richtigen Begriffe gewählt habe weiß ich nicht.

Ist das WLAN nicht erreichbar umschalten auf AP Modus und im Hintergrund scannen ob das Heimat WLAN wieder erreichbar ist.

Wenn ich es richtig verstanden habe sind folgende Dinge beteiligt:
hostapd -> Soware umd den AP zubetreiben
ein DHCP Server dnsmasq oder was anderes als DHCP Server im Netz werden X verwendet ?

Wenn ich es richtig verstanden habe kann ich "sudo iw dev wlan0 scan ap-force" damit im AP Modus scannen.
beim umschalten muss ich hostapd killen und den DHCP server ? sonst bekomme ich ja keine IP aus dem Heim Netz.

Was Scripte Angeht bin ich absoluter Anfänger.
Was auch nicht gefunden habe ist wie ich jetzt den Connect zum Heimat WLAN Herstelle.

/etc/network/interfaces ist bei mir leer das verstehe ich noch nicht wirklich.

iw dev wlan0 scan ap-force kann man das auch mit C++ machen ich meine jetzt nicht das Prg aufrufen und dann den Konsolen Output Phrasen. C++ ist mir im Moment zu mindestens noch näher als Scripte.
PI 2 und PI 3 1GB Raspbian Strech
Der Wandel von Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten.
Nicholas Negroponte

User avatar
DerKleinePunk
Posts: 48
Joined: Thu Feb 23, 2017 9:18 am
Location: Germany
Contact: Website

Re: WLAN Betriebsmodi wechseln -> Verrückt oder geht ?

Wed Nov 28, 2018 6:59 am

Es geht und ich bin nicht der einzige der so was braucht

http://www.raspberryconnect.com/network ... h-internet
PI 2 und PI 3 1GB Raspbian Strech
Der Wandel von Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten.
Nicholas Negroponte

smartifahrer
Posts: 824
Joined: Sat Feb 13, 2016 8:10 am

Re: WLAN Betriebsmodi wechseln -> Verrückt oder geht ?

Wed Nov 28, 2018 12:26 pm

Wenn er in den AP Modus abschaltet verlierst du aber auch die Verbindung z.B vom Raspi zum Handy. Alternativ könntest du ein WLAN-Stick einsetzen der sich zuhause mit deinem WLAN verbindet.
Die WLAN-Antenne bei Pi ist nicht besonders gut und die Verbindung wird nicht besser wenn du ihn im Auto mit viel abschirmenden Metall verbaust. Teste mal vorher ob die Verbindung Pi und Haus überhaupt funktioniert bevor du zuviele im Betriebsystem änderst.
Den WLAN-Stick (hat sicher auch eine bessere Antenne) kannst du mit einem USB-Kabel an eine "optimale" Stelle im Auto plazieren.
PHP-Entwickler, Elektroniker, Technik-Bastler. 5 Raspis mit Rasbian, Retropi und Libreelec.

User avatar
DerKleinePunk
Posts: 48
Joined: Thu Feb 23, 2017 9:18 am
Location: Germany
Contact: Website

Re: WLAN Betriebsmodi wechseln -> Verrückt oder geht ?

Wed Nov 28, 2018 5:38 pm

Der CarPC läuft zur Zeit auf dem 2er damit gibt es kein internes WLAN. Ich habe eine RoTek Stick (RTL88x2BU Chip) mit 5dbi Antenne. Zur Not kommt da noch eine andere Antenne dran.

Da über die Verbindung von Händy und Auto nicht viel läuft ist mir das egal das die Verbindung flötten geht. bzw wenn der PI Ap mässig offline geht fliegt das Händy raus und geht ebenfalls wieder ins Heimnetz jetzt kann ja die Verbindung wieder auf gebaut werden den sie sind im selben Netz.
PI 2 und PI 3 1GB Raspbian Strech
Der Wandel von Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten.
Nicholas Negroponte

Return to “Deutsch”