User avatar
deltalimablahblah²
Posts: 33
Joined: Sat Dec 22, 2012 5:33 pm

CQDL 6-2013: Webbasierte Steuerung des Transceivers-Tonprob.

Thu May 23, 2013 6:49 pm

Moin,

im o.g. Heft in eine Anwendung des RPi beschrieben, die einen Re- oder Transceiver abgesetzt vom Shack betreiben lassen soll. Mir geht es hier um den Teil der Audioübertragung. Sie ist so gelöst, dass Audio vom Gerät per USB Soundkarte via icecast2 / ices2 gestreamt wird. Das funktioniert bei mir auch.

Jetzt das Aber. Der Ton hört sich, egal welche Samplerate ich einstelle, zerhackt an. Ein Beispiel ist hier von mir aufgenommen und hier angehängt.

https://soundcloud.com/dlbb02/stutter3

Mein Setup ist:

* RPi
* China USB Soundcard
* WiFi Bridge an Ethernet Buchse, kein USB WiFi Stick

Was kann die Ursache sein, dass der Ton so zerhackt wird, oder sich so anhört :?:

Return to “Deutsch”